Lucinda riley die sieben schwestern band 7. DIE SIEBEN SCHWESTERN REIHE

LeseBlick: Rezension sieben

lucinda riley die sieben schwestern band 7

Die Grundidee der Autorin, von jeder der Schwestern einen Roman zu schaffen, in denen diese ihre Vergangenheit erforschen, gefiel mir richtig gut. Anfangs hatte ich Schwierigkeiten, richtig Bezug zu ihr aufzunehmen, auch wenn ich sie als Person sehr interessant fand. Dies hat mir erst etwas Bammel bereitet, da 150 Seiten in der Vergangenheit? Geplant sind sieben Teile und der zweite erscheint am 09. Doch nicht nur ihre Geschichte wird erzählt, sondern auch die ihrer Vorfahrin Izabela. Auf dem Titelbild ist ein See mit Bergen im Hintergrund zu sehen.

Next

DIE SIEBEN SCHWESTERN REIHE

lucinda riley die sieben schwestern band 7

Im Kurzeinblick in das Buch über Elektra stand, dass Mitch ihr zwar einen Heiratsantrag gemacht hat, er ihr aber 3 Wochen später den Laufpass gegeben hat. Ich lese oder höre sehr viel, war aber noch nie so fasziniert wie hier. Ich möchte fast gar nicht wissen, ob sie etwas mit der Wahrheit zu tun hat. Leider ist sie auch etwas ängstlich und lässt dich das eine oder andere Mal von dieser Angst leiten. Der Vater hat jeder Einzelnen der Schwestern einen Brief mit Hinweise auf ihre Vergangenheit hinterlassen. Er soll den Titan Atlas darstellen, der Himmel und Erde auf seinen Schultern trägt. Ich bin froh, dass dir das Buch sogar noch etwas besser als der Auftakt gefallen hat, dann hat sich das Lesen für dich doch auf alle Fälle gelohnt.

Next

Lucinda Riley

lucinda riley die sieben schwestern band 7

Die Protagonisten sind wunderbar ausgearbeitet, sodass man mit ihnen mitfiebert. Wen es interessiert: die Reihe hat auch einen mythologischen Hintergrund. Ich habe auch schon einige Gedanken was PaSalt betrifft. Der Teil aus der Vergangenheit nimmt sehr viel mehr Platz im Buch ein, als die Geschichte rund um Maia. Man taucht beim Lesen ein, in vergangene Zeiten und verschiedene Orte: Paris und Rio werden lebendig. Ich werde jetzt eben ein anderes Buch kaufen müssen, in der Hoffnung, dass der nächste Band bald erscheint.

Next

Bücher von Lucinda Riley in der richtigen Reihenfolge

lucinda riley die sieben schwestern band 7

Mir gefällt es, wie alle Geschichten miteinander verbunden sind und doch jede einzeln abgeschlossen ist. Bauten herum gesponnen hat, sodass es alles noch ein bisschen interessanter geworden ist. Fazit: Eine Familiensaga mit fesselndem Auftakt! Das fand ich wirklich sehr schade. Da die Serie als 7-Teiler ausgelegt ist gehe ich davon aus, dass diese Szenen sehr wahrscheinlich mit den anderen Büchern ineinander greifen werden. Maia war unter den sechs Schwestern immer die vernünftigste, die, die am wenigsten gewagt hat. Kurzbeschreibung: Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Diese Chance ergreift als erstes Maia und sie begleiten wir Leserinnen und Leser auch auf ihrer Reise nach Rio und ganz weit zurück in die Geschichte ihrer Familie.

Next

Lucinda Riley über ihren Roman

lucinda riley die sieben schwestern band 7

Nach anfänglichen Zögern wagt Maia den Schritt und folgt den Hinweisen, den Pa Salt seiner ältesten Tochter hinterlassen hat. Während der Entwurf der Statue von einem brasilianischen Ingenieur stammte, wurden Kopf und Hände in Frankreich gefertigt und nach Brasilien verschifft. Die sieben Schwestern LesetippDieses erste Buch erzählt ausschließlich die Geschichte von Maia, der ältesten Schwester. Die Suche nach der Vergangenheit und der Herkunft war spannend und fesselnd. Doch Maia wird neugierig und macht sich umgehend auf den Weg nach Brasilien, um ihrer Geschichte auf den Grund zu gehen. Die Charaktere in der Gegenwart haben mir auch sehr gut gefallen, den Schriftsteller Floriano fand ich auch sehr sympathisch. Sie hat dort in den 20er Jahren gelebt.

Next

Meine Welt der Bücher: [Rezension] Die Sturmschwester

lucinda riley die sieben schwestern band 7

Ich spreche eine klare Leseempfehlung aus. Und so fügen sich in jedem Buch einige Puzzlestücke mehr über die Frauen zusammen. Die sieben Schwestern Lucinda Riley Goldmann Verlag Die Autorin Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Mit der Protagonistin Maia brauchte ich aber so meine Zeit bis ich mit ihr warm werden konnte. Außerdem wechselt die Zeit von 2007, der Gegenwart immer mal wieder in die 1920er Jahre — in die Vergangenheit. Was ich an Lucindas Büchern liebe ist ihre grandiose Recherchearbeit zu ihren Büchern.

Next