Strickstücke zusammennähen. Maschenstich/Strickstich

Stopfen im Maschenstich

strickstücke zusammennähen

Mit seiner Hilfe nähen Sie die oberen Kanten von zwei Strickteilen zusammen. Neben den einfachen T-Nadeln gibt es von Knit Pro auch noch diese Kammnadeln: Die braucht man nicht unbedingt, aber wenn man sie mal hat, möchte man sie nicht mehr missen. Nicht vergessen jeweils den Faden ganz hindurchzuziehen! Schritt 4: Die Maschenstiche fortan wiederholen bis beide Strickstücke zusammengenäht sind. Wenn die Naht geschlossen ist, den Faden in der Naht vernähen und schneiden. Pflegeseifen haben wir zwei verschiedene für Euch im Angebot. Eine Nähmaschine brauchst du für diese Naht also nicht. Doch es ist gar nicht so schwierig.

Next

Matratzenstich Nahen Anleitung

strickstücke zusammennähen

Schritt 5: Das Anfangs- und das Endstück des Fadens gut vernähen. Im Laufe eines Stricklebens kommt man nicht darum herum, die einen oder anderen Kanten zusammennähen zu müssen. Mithilfe der Email-Funktion könnt Ihr Euch aber bei Nachschub immer benachrichtigen lassen. Aber für leichtere Teile ist es möglich und auch das Fixieren mit T- oder Kammnadeln geht prima: Professionelle , sie sind nur nicht immer in allen Größen verfügbar. Heben Sie die Masche von der Nadel. Danach den Faden zum unteren Strickstück führen und von rechts nach links unter der Randmasche einstechen.

Next

Strickstücke richtig abschließen {Waschen und Spannen}

strickstücke zusammennähen

Das geht nun so im Wechsel fort, bis das Ende der Kanten erreicht ist. Was heisst das eigentlich, dieses Spannen? Stecken Sie zuerst eine Nadel in die Ecken, dann in die Mitte und dann in jeder Hälfte zwischen der Eck- und der Mittelnadel. Achtung: das ist nicht geeignet für besonders schwere Stücke, die hängen dann gern am Ende des Tages auf dem Boden. Dabei ist das Vernähen von gestrickten Einzelteilen für viele ein rotes Tuch. Dies machen wir im Einklang mit den aktuell sehr wichtigen Schutzmaßnahmen in allen Bereichen. Lange Nähte Lange Nähte müssen beim Zusammennähen von Strickarbeiten immer vor dem Nähen zusammengesteckt werden. Jetzt stechen Sie an derselben Stelle ein, an der Sie zuvor aus der unteren Kante herausgestochen haben.

Next

Strickpatches zusammennähen

strickstücke zusammennähen

So werden sie wunderbar fluffig und weich. T-Nadeln sind nicht zu ersetzen mit Stecknadeln, denn Stecknadeln können schnell rosten. Für Lacetücher oder Strickstücke anderer Formen sind die Drähte von noch besser geeignet, da sie noch flexibler sind. Ebenso stechen Sie in die vormalige Ausstichstelle der oberen Kante und ziehen den Faden hinter der nächsten Masche entlang. Wie der Name schon sagt: Der Stich sieht aus wie gestrickte Maschen.

Next

Beim Zusammennähen werden zwei Strickteile unsichtbar miteinander verbunden, be...

strickstücke zusammennähen

Garn Meistens kann man für das Zusammennähen von Strickarbeiten die gleiche Wolle verwenden. Stich dann wieder in die selbe Maschenmitte aus der du ausgetreten bist des unteren Strickstücks , um in der daneben liegenden Maschenmitte wieder auszustechen siehe Bild Im oberen Strickstück umfährst du nun wieder die nächste Masche um dann erneut unten in das Ausstechloch einzustechen. Wenn Ihr Euer Strickstück nicht stark spannen möchtet zum Beispiel bei Strickjacken, ohne Muster o. Weitere tolle Video-Anleitungen zum Stricken lernen gibt es bei. Gerade für Tücher sind sie unheimlich praktisch und lohnen sich in der Anschaffung.

Next

Matratzenstich: Strickstücke zusammennähen

strickstücke zusammennähen

Wie man Strickstücke spannt Und wie funktioniert das nun genau? Kontrollieren Sie ab und zu, ob Sie noch in einer geraden Linie arbeiten. Rollt es 7 in das Handtuch ein und drückt oder lauft 8 ordentlich darauf herum, um die Feuchtigkeit aufzusaugen. Das heißt, sie passt nicht nur für Strickstücke wie zum Beispiel Pullover, auch deine Nähprojekte kannst du damit abschließen. Die Bilder 5 bis 7 demonstrieren den Gebrauch der Spanndrähte. Beginnen Sie an der rechten Ecke, stechen Sie die Nadel von hinten durch und machen Sie einen normalen, nicht zu großen Steppstich. Matratzenstich Diesen Stich verwendet man für gerade Nähte und für glatt rechts ausgeführte Strickarbeiten, da man damit eine unsichtbare Naht erzielt.

Next